Skype for Business FAQ

Mit dem Skype for Business Cloud PBX-Add-On erhalten Sie professionelle Telefonie-Funktionen –ohne komplizierte und teure Geräte. Sie können Skype for Business verwenden, um grundlegende Telefonie Aufgaben, wie Anrufe tätigen und empfangen, Anrufe übertragen sowie Anrufe stumm schalten und die Stummschaltung aufheben, von nahezu allen Orten mit Internetzugang auszuführen.

Die neue Technologie wirft in Entscheider-Köpfen viele Fragen auf. Lesen Sie hier den ersten Teil unserer neuen Blogserie, in der wir diesen Fragen für Sie nachgehen.

Gibt es Leistungsmerkmale der klassischen PBX, welche in der Cloud PBX nicht unterstützt werden?

Es gibt tatsächlich Unterschiede, da mit Cloud PBX ein anderer Ansatz angewendet wird. Z.B. unterstützt Cloud PBX kein Fax oder aktuell auch nicht die Möglichkeit ein Callcenter darüber abzubilden. Wichtig ist hierbei, dass die Anforderungen an die Telefonanlage sauber umgesetzt werden können. Diese müssen am Anfang eines Projektes erarbeitet werden, damit genau festgestellt werden kann, was geht und was nicht und wofür müssen wir den SBC intelligenter machen. Hier gehen wir nach dem Skype Operations Framework vor, um eine reibungslose Einführung gewährleisten zu können.

 

Das heißt, es gibt keine Möglichkeiten ein Fax oder Faxserver an Skype for Business anzuschließen?

Skype for Business unterstützt standardmäßig kein FAX oder FAX Server. Diese müssen über den SBC angebunden werden oder über einen extra Cloud Service in eine Only Cloud Infrastruktur eingebunden werden. Da Fax nicht mehr in die moderne Arbeitswelt gehört, wird dies auch nicht mehr in den Funktionsumfang integriert. Solche Fragen werden in der Planungsphase, wo wir eine fachliche und technische Anforderungsanalyse durchführen, beantwortet.

 

Gibt es Überlegungen und Ansätze zur Lösung von Anrufgruppen-Verwaltung und in der Konsequenz Contact Center Routings?

Die Möglichkeiten gibt es aktuell hauptsächlich in einer OnPremise Variante. Hier muss aber genau geschaut werden, was damit gemeint ist. Teilweise lassen sich die Anforderungen per SBC oder auch Cloud Only umsetzen. Ob das so machbar ist, decken wir in der Planungsphase, wo wir eine fachliche und technische Anforderungsanalyse durchführen, auf.

 

Kann ich die genannten VOIP Telefone dann im Unternehmen als klassische Nebenstellen verwenden, also um auch die klassische Telefonie abzubilden (z.B. zentrale Rufnummer Zentrale, Servicerufnummer, usw.)?

Die klassischen Telefonfunktionen lassen sich per Cloud PBX abbilden. Sollte es Anforderungen geben die nicht unterstützt werden, lässt sich über den SBC sehr viel konfigurieren. Dadurch kann man die fehlenden Funktionen mit den Telefonen abbilden.

 

Wir möchten Chats und Telefonie in unsere Website einbinden. Ist es möglich?

Die Einbindung von Telefonie und Chats ist möglich, da Office 365 hierfür eine Schnittstelle liefert. Dies geht aber dann auch nur mit Skype for Business Usern die einen bezahlten Account besitzen.

 

Wenn ich mit Skype for Business aus Office 365 arbeite, kann ich den normalen Skype Client schließen und wie übernehme ich die Adressen in Skype for Business?

Adressen müssen manuell überführt werden und der normale Skype Client wird nicht mehr benötigt. Es gibt einen extra Skype for Business Client.

 

Ist es möglich lokale Rufnummern und eine Zentrale Rufnummer zu verwenden? Muss man die Rufnummern bei den Providern einkaufen oder hat man direkt bei den Providern den Vertrag?

Es ist möglich die lokalen Rufnummern zu verwenden. Dies kommt auf die Konfiguration an. Bei nur Cloud, müssen die Rufnummern übernommen werden. Bei Hybrid werden die lokalen Rufnummern an dem SBC angebunden.

 

Kann ich durch markieren und Tasten-Kombination die Nummer im normalen Telefon wählen?

Dies ist nicht möglich und widerspricht auch dem dahinterliegenden Prinzip. Durch Skype for Business Cloud PBX werden klassische Telefone ersetzt. Es gibt aber spezielle Skype for Business Telefone, mit denen man sich direkt im Skype for Business anmeldet und dadurch sozusagen ein „normales“ Telefon zur Verfügung hat. Lediglich in einer Hybriden Umgebung, in welcher ein Teil der Kollegen bereits Cloud Telefonie nutzt und andere noch nicht nutzen können, werden die Telefone dieser Nutzer an Skype for Business angebunden.

 

Ab wann gibt es Skype for Business als plattformunabhängige Applikation?

An Skype for Business Besprechungen können Nutzer mit verschiedenen Browsern annehmen. Dabei wird ein kleines Plugin heruntergeladen und installiert. Somit ist es jetzt schon plattformunabhängig.

 

Call-Kit gibt es bei iOS. Wie schaut es Android aus?

Bei Android bspw. erlaubt das Betriebssystem einer App sich als Sprachservice zu registrieren und somit genutzt werden. Es kann dadurch auch die Standard Anruf-App geändert werden.

 

Wird es eine Möglichkeit geben, Skype for Business auch direkt aufzunehmen?

Ja, die Möglichkeit steht für Windows Clients jetzt schon zur Verfügung, muss natürlich vom Administrator aktiviert sein, da es den Unternehmen-Standards des einzelnen Unternehmens entsprechen muss.

 

Wie weit sind Windows und MacOS auseinander? Der Windows Skype for Business Client bietet mehr Optionen, als es bei MacOS der Fall ist. Können Mac User problemlos an der Skype for Business Cloud PBX teilnehmen oder gibt es Einschränkungen?

Die Telefonie funktioniert problemlos. Unterschiede sind aktuell noch das Aufnehmen von Gesprächen und bei der Bildschirmfreigabe die Nutzung von Maus und Tastatur des Freigegebenen. Diese Funktionen werden aber in den nächsten Wochen und Monaten in dem Client nachgereicht werden.